Chancen - Opportunities

(C) BI-Dell, Stand 30.04.2018

 

Chancen:

  1. B258n-ERSATZ - Die Erschließungsstraße würde als Ersatz für die verhinderte B258n genutzt; sie würde weitreichende Verkehrsstöme aus Herzogenrath und den Niederlanden (Kerkrade, Heerlen, Bochholz etc.) anziehen.
  2. REICHENVIERTEL - Die Ansiedlung vornehmlich reicher Bürger könnte etwas mehr Einkommenssteuer in das Stadtsäckel bringen (entspricht der zielgruppenorientierten Planung), wenn denn die teuren Häuser und Wohnungen auch zu 100 % verkauft werden können.
  3. ERWEITERUNGSMÖGLICHKEITEN - Eine spätere Erweiterungen des Baugebietes nach Norden, Westen und Osten wäre jederzeit möglich, da die Infrastruktur durch die Erschließungsstraße gewährleistet wäre.
  4. SPEKULATIONSGEWINN - Der Verkauf der städtischen Flächen würde ein 100-faches des Ankaufspreises (Ankauf ca. 4,50 DM, Verkauf ca. 200,- €) erbringen. Ein Verlust entstünde jedoch aufgrund der hohen Kosten der Gesamterschließung  (Grunderschließung + Infrastruktur + Verkehr+Nebenbaumaßnahmen etc. ca. 20 bis 80 Mio. Verlust je nach Variante / Stand 2017: bereits -40.000.000 € Verlust).
  5. BESCHÄFTIGUNGSSICHERUNG - Ein Beschäftigung in der Bau- und der Finanzierungswirtschaft sowie in den Planungsämtern könnte sich über einige Jahre einstellen, wenn die Nachfrage entsprechend hoch wäre.
  6. EINWOHNERMEHRUNG - Eine Erhöhung der Einwohnerzahlen der Stadt Aachen könnte sich bei Zuzug neuer Bürger einstellen; nicht jedoch bei reinen Umzügen innerhalb des Stadtgebietes, wie größtenteils auf dem Campus Melaten zu beobachten.
  7. AUFWERTUNG RICHTERICHS - Eine Vergrößerung des Stadtbezirks Richterich von ca. 8.000 auf ca. 11.500 Einwohner, wodurch die Wertigkeit von Richterich innerhalb der Stadt Aachen ansteigt, könnte sich einstellen, wenn alle Wohnungen bezogen worden sind (Erhöhung der öffentlichen Vergütungen von Bezirksbürgermeister, Größe der Bezirksvertretung etc.).
  8. EINHEITSCLUSTER-ERSCHLIESSUNG - Eine Großräumige und relativ schnelle Erschließung der Richtericher Dell wäre durch Großinvestoren und Hedge-Fonds möglich, jedoch nicht bei individueller Bebauung (Kapitalfluss)..
  9. SELBSTVERWIRKLICHUNG - Eine stadtplanerische Selbstverwirklichung in einem großen Außenbereich wäre denkbar.

 

 

 

 


(wird weiter von der BI-Dell ergänzt, wenn neue Chancen Absehbar sind)